Garra rufa - Kangalfisch (NZ)
Der Kangalfisch - oder häufig auch Doktorfisch genannt - wird in der Medizin gezielt zur Behandlung von Hautkrankheiten wie Neurodermitis o.ä. eingesetzt.

5,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Lebendtierlieferung)

21 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 5 Tage

Stk


Ein Fisch mit einem besonderem Verhalten: Der urspünglich aus Thermalquellen in der Türkei stammende Kangalfisch (Garra rufa) knabbert mit Vorliebe an der Haut von Besuchern dieser warmen Quellen herum. Inzwischen wird diese Saugbarbe gezielt in der Medizin zur Behandlung von Hautkrankheiten wie Neurodermitis o.ä. eingesetzt. Dabei werden ca. 20 bis 30 Tiere zu einem Patienten in die Badewanne gesetzt, wo dieser von toten Hautstückchen befreit wird. Falls Ihr auch ein paar Fische dieser Art haben wollt, solltet Ihr ein ca. 200 Liter fassendes Aquarium haben. Der Kangalfisch sollte in kleinen Trupps gepflegt werden und ist gut mit anderen Fischen zu vergesellschaften... Diese Art erreicht eine Endgröße von 12cm.

Aquariengröße: 240 l / 120cm 360 l / 140cm 600 l / 160cm 1000 l / 200cm 2000 l / 250cm 5000 l / 350cm
Anzahl: Gruppe ab 3 Tieren
Vergesellschaftung: friedlich Gesellschaftsaquarium
Temperatur: 23°C 24°C 25°C 26°C 27°C
Herkunft: Asien
Endgröße: 10-15cm
Aquarienregion: unteres Drittel oder substratbezogen
Besonderes: für Einsteiger
Wasserhärte: mittelhart
pH-Bereich: pH 6,5-7 pH 7-7,5
Futter: Trockenfutter, Frostfutter & Lebendfutter omnivor (Allesfresser)
Geschlechtsunterschiede: Weibchen fülliger
Vermehrung: Freilaicher
Liefergröße (in der Regel): 3-5cm

Artikelnummer: 14367