Acanthurus japonicus - Phillipinen-Doktor
Der Philippinen-Doktor ist aufgrund seiner geringen Größe und bunten Erscheinung ein beliebter Bewohner des heimischen Riffs.

69,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Lebendtierlieferung)

leider vergriffen


Dieser Doktor ist seinem nahen Verwandten A. nigricans sehr ähnlich. Sie sind an der unterschiedlich gefärbten Schwanzflosse gut zu unterscheiden. Nach dem Einsetzen in das heimische Aquarium ist es wichtig, dass diese Art ausgiebig gefüttert wird. Es bietet sich an Algenblätter als Dauerfutter anzubieten. Unserer Erfahrung nach sind gut genährte Tiere deutlich robuster gegenüber parasitären Plagegeister wie Cryptocarion o.ä.. Sinnvoll ist der Einsatz von UV-Licht (wie bei allen Acanthurus-Arten) zur Vorbeugung vor Krankheiten.
Die Art erreicht für Doktoren eine moderate Größe von ca. 18cm.

Aquariengröße: 1000 l / 200cm 2000 l / 250cm 5000 l / 350cm
Endgröße: 15-20cm
Anzahl: einzeln
Aquarienregion: Mitte unteres Drittel oder substratbezogen
Herkunft: Indischer Ozean
Vergesellschaftung: friedlich Gesellschaftsaquarium
Besonderes: in der Regel Korallen kompatibel
Temperatur: 24°C 25°C 26°C 27°C 28°C
KH: 7-9
pH-Bereich: 7,7-8,5
Dichte: 1,023
Problemlöser: gegen Caulerpa
Futter: Trockenfutter, Frostfutter & Lebendfutter herbivor omnivor (Allesfresser)
Geschlechtsunterschiede: unbekannt / keine
Liefergröße (in der Regel): 5-7cm

Artikelnummer: 14583