Puntigrus anchisporus "albino" - Rote Sumatrabarbe
Die Rote Sumatrabarbe stellt, wie auch die Sumatrabarbe, kaum Ansprüche an ihre Umwelt. Im Gesellschaftsbecken sollte sie nicht mit langflossigen Fischen gehalten werden, da sie deren Flossen anfrisst.

2,99 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Lebendtierlieferung)

leider vergriffen


Die Barbus anchisporus "rot" - Rote Sumatrabarbe ist eine Farbvariante der Sumatrabarbe und ist eher anspruchslos. Ihre weiße bis rote Färbung ist sehr schön mit farbenfrohen Fischen zu kombinieren. Vergesellschaften lassen sich die Fische mit vielen Schwarmfischen oder Buntbarschen. Eventuell kann es Probleme mit lang- oder großflossigen Fischen (z. B. Guppy, Siam. Kampffisch) geben, da die Barben u. U. deren Beflossung anfressen. Die Art erreicht eine Länge von bis zu 7cm. Diese Art wird häufig unter der falschen Bezeichnung Barbus tetrazona geführt.

Aquariengröße: 112 l / 80cm 160 l / 100cm 240 l / 120cm 360 l / 140cm 600 l / 160cm 1000 l / 200cm 2000 l / 250cm 5000 l / 350cm
Endgröße: 5-10cm
Anzahl: Trupp ab 5-10 Tieren
Aquarienregion: Mitte
Herkunft: Asien
Vergesellschaftung: Gesellschaftsaquarium
Besonderes: für Einsteiger
Temperatur: 20°C 21°C 22°C 23°C 24°C 25°C 26°C
Wasserhärte: weich
pH-Bereich: tiefer pH 6 pH 6-6,5 pH 6,5-7
Futter: Trockenfutter, Frostfutter & Lebendfutter omnivor (Allesfresser)
Geschlechtsunterschiede: Männchen farbiger Weibchen fülliger
Vermehrung: Freilaicher
Liefergröße (in der Regel): 1-3cm

Artikelnummer: 15450