Kryptopterus bicirrhis - Indischer Glaswels (WF)
Beim Indischen Glaswels lässt sich das Knochenskelett erkennen...

5,50 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Lebendtierlieferung)

leider vergriffen


Für den auch "Indischer Glaswels" genannten Fisch sind "skurril" und "gespenstisch" nicht einmal annähernd zutreffende Ausdrücke: Die Tiere besitzen natürlicherweise eine sehr wenigschichtige Haut, der es zudem an Pigmentierung mangelt, so dass sich unter hypnotisch schlängelnder Bewegung des Rumpfes das komplette Knochenskelett bewundern lässt. Anatomie am lebenden Fisch für das Heimaquarium!
Der aus Südost-Asien stammende Schwarmfisch, der der Familie der echten Welse (Siluridae) zugeordnet wird, ist in natürlicher Umgebung ein Insektenfresser. Obwohl feineres Trockenfutter nach Gewöhnung meist genommen wird, sollte regelmäßig mit schwarzen Mückenlarven o.ä. zugefüttert werden, um die Vitalität der bis zu 10 Jahre alt werdenden Tiere zu gewährleisten. Die daueraktiven Schwimmer werden in einer größeren Gruppe gehalten. Eine Vergesellschaftung mit bodennah lebenden Fischen Asiens wie den formenreichen Schmerlen ist gut möglich.
Die Art erreicht eine Endgröße von 10-12cm.

Aquariengröße: 160 l / 100cm 240 l / 120cm 360 l / 140cm 600 l / 160cm 2000 l / 250cm 5000 l / 350cm
Anzahl: Trupp ab 5-10 Tieren
Vergesellschaftung: friedlich Gesellschaftsaquarium
Temperatur: 23°C 24°C 25°C 26°C 27°C
Herkunft: Asien
Endgröße: 10-15cm
Aquarienregion: unteres Drittel oder substratbezogen
Besonderes: Skurriles
Wasserhärte: weich
pH-Bereich: tiefer pH 6 pH 6-6,5 pH 6,5-7 pH 7-7,5
Futter: Trockenfutter, Frostfutter & Lebendfutter carnivor
Geschlechtsunterschiede: unbekannt / keine
Vermehrung: unbekannt
Liefergröße (in der Regel): 5-7cm

Artikelnummer: 14193