Corydoras panda - Panda-Panzerwels (DNZ)
Die Vermehrung des Panda-Panzwelses ist relativ einfach und gelingt gut.

6,50 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Lebendtierlieferung)

39 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 5 Tage

Stk


Neben Metallpanzerwelsen (Corydoras aeneus) und dem Marmorpanzerwels (Corydoras paleatus), die verbreitetste Art unter Aquarianern. Die Vermehrung ist relativ einfach und gelingt gut. Die Zuchttiere sollten zuvor mehrere Tage ausgiebig mit Frostfutter (Mückenlarven, Wasserflöhe, Tubifex, Cyclops etc.) gestopft werden. Dann sollte ein üppiger Wasserwechsel (70-90%) mit deutlich kühlerem Wasser erfolgen. Die Eier werden bevorzugt an glatten Flächen wie der Aquarienscheibe o. ä. abgelegt. Von dort können sie z. B mit einer Rasierklinge vorsichtig entfernt werden und in ein Aufzuchtbecken überführt werden. Die jungen Panzerwels sollten in den ersten Tagen mit lebenden Artemianauplien gefüttert werden. Dies sorgt für ein optimales Wachstum der Kleinen. Die Tiere bleiben mit 4,5cm relativ klein.

Artikelnummer: 15017