Colochirus robustus - Gelbe Seewalze
Die Gelbe Seewalze ist tatsächlich quitschegelb und hübsch - sofern man dies bei Seegurken sagen kann.

19,00 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand (Lebendtierlieferung)

leider vergriffen


Der Tierstamm der Stachelhäuter (= Echinodermaten) beinhaltet u.a. die Seeigel, die Seesterne und Seewalzen. Gemeinsam ist ihnen ein pentamerer (= fünfstrahliger) Aufbau, d. h. es existieren fünf Symetriachsen (besonders gut beim klassischen Seestern mit seinen fünf Armen zu sehen). Die kleine Gelbe Seewalze (Colochirus robustus) besitzt ebenfalls einen solchen Aufbau. Dies ist bei ihr gut an den fünf gleichen Mundtentakeln zu sehen. Sie filtriert mit diesen "Werkzeugen" Partikel und Plankton aus dem Wasser. Daher sollte im Aquarium stets mit Staubfutter (z. B. Tropic Marin Phyton oder Zooton) und feinem Frostfutter (Bosminen, Lobstereier, Cyclops...) o.ä. zugefüttert werden. Die Art zählt, ausgewachsen mit nur 8cm Länge, zu den Zwergen unter den Seewalzen, bei denen es Verterter mit bis zu 1,5m Endgröße gibt! Eine Vermehrung über Teilung, also asexuell, soll möglich sein! Rundum hervorragend für Nanobecken geeignet.

Artikelnummer: 16149