Canthigaster jactator - Hawaii-Kugelfisch (WF)
Auf den ersten Blick erscheint der Körper des Hawaii-Kugelfisches wie wenn er mit kleinen Perlen besetzt wäre.

55,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Lebendtierlieferung)

leider vergriffen


Sehr ähnlich zu Canthigster janthinoptera, jedoch mit deutlich größeren weißen Punkten als sein naher Verwandter. Auf den ersten Blick erscheint der Körper dieser Art wie wenn er mit kleinen Perlen besetzt wäre. Die Art frißt in der Regel alles, was sie vorgesetzt bekommt. Gerne wird Frost- und Trockenfutter angenommen, wobei darauf geachtet werden sollte, dass die Tiere ihre Zähne abnutzen (z. B. Futter ab und zu in Schneckenhäuser stecken, die sie dann knacken müssen) können. Sie sind  für Riffaquarien geeignet, jedoch ist Vorsicht geboten bei der Vergesellschaftung mit Krebstieren (Garnelen, Einsiedler & Co.) und Muscheln. Die zu erwartende Endgröße beträgt ca. 9cm.
Hinweis: Alle Kugel- und Kofferfische besitzen das Nervengift Tetrodotoxin. Wenn die Tiere verenden sollten diese aus dem Aquarium entfernt werden, bevor sich der Fisch zersetzt und das Gift frei wird. Ob überhaupt ein Effekt eintritt, hängt aber auch von der Größe des Aquariums ab. Ansonsten über Kohle filtern, das bewirkt eine Bindung des Tetrodotoxins. Sicherlich haben die verwendeten Technikkomponenten einen großen Einfluß (Abschäumer, Ozon...) auf die Neutralisierung.

Aquariengröße: 240 l / 120cm 360 l / 140cm 600 l / 160cm 1000 l / 200cm 2000 l / 250cm 5000 l / 350cm
Anzahl: einzeln paarig
Vergesellschaftung: Gesellschaftsaquarium
Temperatur: 24°C 25°C 26°C 27°C
Herkunft: Hawaii
Endgröße: 5-10cm
Aquarienregion: Mitte
Besonderes: Raritäten für Einsteiger
KH: 7-9
pH-Bereich: 7,7-8,5
Dichte: 1,023
Futter: Trockenfutter, Frostfutter & Lebendfutter carnivor omnivor (Allesfresser)
Geschlechtsunterschiede: unbekannt / keine
Vermehrung: unbekannt
Liefergröße (in der Regel): 5-7cm

Artikelnummer: 15675