Betta channoides - Weißsaum-Kampffisch (NZ)
Der Weißsaum-Kampffisch zählt zu den Maulbrüter und ist wirklich einfach nachzuziehen.

35,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Lebendtierlieferung)

8 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 5 Tage

Stk


Ich (Stephan) habe die Männchen, wenn sie das Maul mit Eiern voll hatten, immer in ein separates Becken überführt. Es reicht dafür eine Größe von 12l völlig aus. Am besten noch etwas Javamoos als Deckung für die entlassenen Jungtiere mit hineingeben, da das Männchen, nachdem er die Kleinen entlassen hat, sehr großen Appetit hat. Dann das Männchen entfernen und die Jungen heranziehen. Was das Futter betrifft, sind diese Kampffische nicht wählerisch. Die Jungen bekommen anfangs lebende Artemien, fressen aber nach wenigen Tagen auch feines Frostfutter. Ich konnte nicht feststellen, dass besondere Ansprüche an die Wasserwerte gestellt wurden. Die Nachzucht erfolgte bei 25°C, KH 5, pH 7,2, Leitwert 300 µS. Die Art erreicht eine Größe von 4,5-5cm.

Artikelnummer: 15243